Nähen für Kinder

Ja, ich nähe gerne Unterwäsche!

Heute möchte ich euch unbedingt mein neustes Mammutprojekt für unseren kleinen Mann zeigen: Ich habe eine komplette Ausstattung Unterwäsche genäht!

Unterwäsche nähen!?

Schon als ich alle Bodys für unseren Sohn selbst genäht habe wurde ich oft gefragt warum ich das mache – Unterwäsche selbst nähen. Sieht ja gar keiner! Das Gesehen-werden ist aber eigentlich gar nicht das Ziel. Im Vordergrund stehen eigentlich der Spaß am Entstehungsprozess, die selbstständige Wahl der Stoffqualität und die Freude in den Augen des Kindes. 

Naeh.bar – Unterwäsche nähen – Katschinka Be what you want Traktor, Feuerwehr und Bagger – Ottobre und schnittreif

Da der Kleine vor ein paar Wochen spontan entschieden hat, dass die Toilette eigentlich doch ganz cool ist, musste ganz schnell von einem Tag auf den anderen Unterwäsche her. Die Stoffe hatte ich eigentlich gekauft, um daraus die nächste Größe Bodys zu nähen. Das Thema hatte sich dann nun mal erledigt, also hatte ich die perfekten Stoffe für die Unterwäsche schon vorgewaschen parat liegen. 

Naeh.bar – Unterwäsche nähen – Katschinka Be what you want Traktor, Feuerwehr und Bagger – Ottobre und schnittreif

Erstausttattung aus nur einer Stoffserie

Mein ehrgeiziges Ziel war eine Unterwäsche-Erstausstattung, die perfekt abgestimmt nur aus der „Be what you want“-Stoffserie von Katschinka besteht. Unterwäsche lässt sich zwar verhältnismäßig flott nähen, aber aus dem Ärmel schütteln konnte ich sie leider auch nicht mal eben so. Die erste Zeit war sehr lustig, weil wir ständig genau abzählen mussten, wie viel Unterwäsche wir (bzw. der kleine Mann) noch im Schrank haben und wann genau dann wieder eine Waschmaschine fällig ist. Trotzdem haben wir es tatsächlich geschafft, von heute auf morgen von Windeln auf Unterwäsche umzusteigen, ohne eine Unterhose dazu kaufen zu müssen. 

Naeh.bar – Unterwäsche nähen – Katschinka Be what you want Traktor, Feuerwehr und Bagger – Ottobre und schnittreif

Insgesamt habe ich 6 Unterhemden (aus jeder Farbe 2) und 14 Unterhosen (3x Gelb, 5x Rot, 6x Blau) genäht. Damit kommen wir bisher super klar, denn es gibt mir genug Zeit, eventuell mit der Wäsche etwas früher zu reagieren. Ich glaube einen entscheidenden Vorteil hatte die selbstgenähte Unterwäsche auf jeden Fall: Es war für den Kleinen sehr motivierend, statt Babybodys seine coole Unterwäsche mit Feuerwehr, Bagger und Traktor anziehen zu können. Am liebsten sucht er sich morgens allein aus, welches Fahrzeug heute unter seinen Anziehsachen mit in die Kita darf 🙂 

Naeh.bar – Unterwäsche nähen – Katschinka Be what you want Traktor, Feuerwehr und Bagger – Ottobre und schnittreif

Details zu den Unterhemden

Die Unterhemden habe ich nach dem kostenlosen Schnitt von Ottobre genäht. Kopf- und Armausschnitte habe ich seit langem mal wieder mit dem Bandeinfasser meiner Coverlock eingefasst. Ich bin jedes mal wieder begeistert, wie professionell der Abschluss aussieht, obwohl es doch so einfach ist. Den Saum habe ich um 2,5cm verlängert, weil ich die Unterhemden gerne schön über den Popo haben wollte und habe sie anschließend mit der Coverlock gesäumt.

Naeh.bar – Unterwäsche nähen – Katschinka Be what you want Traktor, Feuerwehr und Bagger – Ottobre und schnittreif

Details zu den Unterhosen

Für die Unterhosen habe ich den Schnitt „John jr.“ von schnittreif ausgewählt und bin sehr zufrieden mit der Passform. Statt das Gummi direkt anzunähen, habe ich mich für die Variante mit Jerseybund und eingezogenem Gummiband entschieden. Erstens zwickt das Gummiband nicht auf der Haut und zweitens passt der Bund so perfekt zum Rest der Unterwäsche und ich konnte das schöne weiche Pyjamagummiband einnähen (Bei Größe 92 40cm plus Nahtzugabe). Die Beinausschnitte habe ich anschließend mit der Coverlock gesäumt.

Naeh.bar – Unterwäsche nähen – Katschinka Be what you want Traktor, Feuerwehr und Bagger – Ottobre und schnittreifNaeh.bar – Unterwäsche nähen – Katschinka Be what you want Traktor, Feuerwehr und Bagger – Ottobre und schnittreif

Braucht ihr noch ein Argument mit dem Unterwäsche-Nähen zu starten? Es ist der perfekte Weg, um Stoffreste aufzubrauchen. Ich habe die 3 Katschinka-Stoffe bis auf das letzte Fitzelchen aufgebraucht, das funktioniert leider bei den wenigsten Nähprojekten!

Naeh.bar – Unterwäsche nähen – Katschinka Be what you want Traktor, Feuerwehr und Bagger – Ottobre und schnittreif

Alles auf einen Blick

Schnitte: John jr.* von schnittreif und Ärmelloses Shirt von OTTOBRE Design (free)
Größe: 92
Stoff: Be what you want Bagger, Feuerwehr und Traktor von Katschinka
Weiteres Material: Pyjama-Elastic*
Änderungen: Unterhemden 2,5cm verlängert, Unterhosen mit Gummiband im Jerseybund
Schwierigkeit:

 

Verlinkt: Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Kiddikram

Previous Post Next Post

2 Kommentare

  • Reply mit Schönheitsfehlern 16. Mai 2017 at 13:01

    Tolles „untendrunter“. Das motiviert den Kleinen bestimmt.
    Viele Grüße, Tina

  • Reply Silke 16. Mai 2017 at 22:09

    Die sehen ja cool aus! So schöne leuchtende Farben! Gefällt mir total gut. Echt schade, dass man die normalerweise nicht sieht :-P.

  • Schreibe einen Kommentar